DIE PROLOTHERAPIE ERKLÄRT

Ein sicherer Weg zur dauerhaften Regeneration und Schmerfreiheit

Was ist Prolotherapie?

 

Die Wortschöpfung stammt von Dr. Georges S. Hackett, Gutachter und Chirurg in Canton, Ohio, der die Methode in den 50en Jahren zur Reife entwickelt hatte. Er erfand, daß die lockere Bindung von erschlaffenem Bindegewebe am Knochen Ursache der meisten Schmerzen am Bewegungsapparat war. In diesem Bereich befindet sich anatomisch gesehen ein sehr reichliches Vorkommen an Schmerzrezeptoren. Sie werden wegen der Lockerung einem ständigen Reiz bzw. in Unruhe gesetzt. Die Schmerzreize führen zu einer Verkrampfung der betroffenen Muskulatur und damit zu Blockierung einiger Bewegungen bis zu einigen Fehlverhalten. Beispiel können ein hinkendes Gangbild, Streckdefizit beim Tennisarm, Nackensperre usw... Der Körper setzt eine natürliche Kettenreaktion in Gang. Mit der Prolotherapie wird eine gezielte Injektion einer Reizsubstanz (Zuckenlösung), wonach das Bindegewebe sich vermehrt (Proliferation) und die Bindung stärker fixiert.

  1. Die gewonnen bringt Ruhe mit,
  2. Schmerzreize gehen nicht mehr von hier ab,
  3. Die Muskulatur entspannt sich,
  4. Die Bewegung bessert sich,Gemüht und Psyche bessern sich.

Es zeichnet sich einen deutlichen Gewinn an Lebensqualität.

 

 

 

 

 

 

Akupunktur als Zusatzhilfe

 

Der Mensch läuft aufrecht und seine Schritte hatte er in der Kindheit gelernt automatisch zu koodinieren. Desgleichen geschiet in jedem Training beim Sport. Wir entwickeln eine Bewegungsharmonie und eine spontane unglaubliche Reaktionsverkettung von Wille-Reaktion-Sensation. Das Steuerungssystem lernt und inkorporiert es in unterschiedlichen Systemen. Das Standbein spielt dabei eine sehr große Rolle, wie es aussieht. Die Feinste Sensation hier kann zu unterschiedlichen Unkoordinationen führen. Diese Reaktionswege müssen noch nachgesucht werden. 

 

In unserem Fall schaft es oft die ganz feine Akupunkturnadel Blockaden und Verspannungen ganz schnell zu lösen: der Kopf bewegt sich plötzlich besser, die Schulter bewegt sich höher, der Schmerz am Rücken, ist weg. 

 

So funktioniert unsere Standbeinakupunktur, die bei Nackenblockaden, Rücken- und Schulterschmerzen, wie ein Wunder, wirken kann.

 

Die Standbeinakupunktur ist sehr wirksam bei Schultern- und HWS-Beschwerden.

 

Ganz anders als im Behandlungskatalog steht.

 

Dr. Eyok